Aktuelles

Aktuelle Ausgabe

PRAXIS Finanzierung Oldtimer-Restauration 4/2016

Kategorie: Aktuelle Ausgabe

Der Traum vom Oldtimer …

Bevor dieser wahr wird und das Traumfahrzeug in neuem Glanz erstrahlt, sind oftmals aufwendige und teure Restaurationsarbeiten notwendig. Schließlich soll der Wagen nicht nur fahrtüchtig sein, sondern möglichst in den Originalzustand zurückversetzt werden. Wie eine individuelle Restaurations-Finanzierung für die Fahrzeugaufbereitung dazu beitragen kann, lang gehegte Träume schneller in Erfüllung gehen zu lassen, das erläutert Dierk Cordes, Leiter des Geschäftsbereichs classic car solutions der abcfinance GmbH.

INTERVIEW

DierkCordes

DIERK CORDES, Leiter des Geschäftsbereichs classic car solutions der abcfinance GmbH

 

FACTS: Laut dem Verband der Automobilindustrie (VDA) fuhren im vergangenen Jahr rund 310.000 Oldtimer auf Deutschlands Straßen. Oldtimer stehen für Individualität, Werterhalt und gelten als Sympathieträger, weshalb auch zahlreiche Unternehmen Oldtimer und Klassiker als Firmenfahrzeug einsetzen. Inwiefern bietet Leasing für die Anschaffung eines klassischen Automobils eine attraktive Finanzierungsmöglichkeit?

Dierk Cordes: Gerade für Unternehmer, Firmeninhaber und Selbstständige gibt es zahlreiche Möglichkeiten der Gestaltung im Hinblick auf Steuern und Kosten. Nach der sogenannten „1-Prozent-Methode“ errechnet sich der zu versteuernde geldwerte Vorteil für die private Nutzung nach dem historischen Listenpreis des Autos, der beispielsweise in den 1960er Jahren bei 10.000 DM lag – und nicht aus dem aktuellen und im Fall von Oldtimern und Klassikern in der Regel weitaus höheren Wert des Fahrzeugs. So liegt der Kaufpreis für diesen Oldtimer vielleicht heute schon bei 150.000 Euro und darüber. Weiterer Vorteil des Leasings: Der Leasingnehmer profitiert am Vertragsende vom hohen Werterhalt der Fahrzeuge. Je nach Bedarf bietet die classic car solutions ein individuelles Finanzierungspaket für Unternehmen ebenso wie für private Oldtimer-Freunde, für die in vielen Fällen eine steuerlich optimierte Mietkauf-finanzierung sinnvoll ist. Zusätzlich bieten wir Händler-Einkaufsfinanzierungen und/oder ein passendes Angebot für die Restaurationsfinanzierung für den Fall, dass der begehrte Wunsch-Oldtimer oder -Klassiker restaurationsbedürftig ist, was oftmals ein kosten- und zeitintensives Projekt nach sich zieht.

FACTS: Nach welchem Prinzip funktioniert diese Finanzierungsform?

Cordes: Ich vergleiche die Anschaffung eines restaurationsbedürftigen Oldtimers oder Klassikers gerne mit dem Kauf eines renovierungsbedürftigen Hauses. Der Kauf des Grundstücks beziehungsweise des Automobils ist die Basis. Um das Auto wieder in einen guten Zustand zu versetzen und damit den Wert des Klassikers zu steigern, muss noch eine beachtliche Summe Geld fließen. Dafür empfiehlt sich eine Finanzierungsform, die den Restaurierungsplan restlos absichert. Mit unseren Finanzierungsangeboten unterstützen wir von Anfang an und finanzieren die Aufbereitung mit individuell festgelegten Teilzahlungen an die beauftragte Werkstatt, die nacheinander fällig werden: zum Beispiel nach der Neulackierung der Karosserie, der Instandsetzung des Fahrwerks, des Motors und der Technik sowie der Innenausstattung inklusive neuer Sitzbezüge, Seitenverkleidungen oder Zierleisten. Der Leasingvertrag wird erst aktiviert, nachdem die letzte Teilzahlung erfolgt ist. Solange gewährleisten die Fahrzeugpapiere die notwendige Sicherheit.

FACTS: Worin bestehen die Vorteile dieser Art der Finanzierung für den Kunden?

Cordes: Je nachdem, in welchem Zustand das Fahrzeug ist, kann die Restaurierung durchaus mehrere Monate in Anspruch nehmen – im Durchschnitt zwölf Monate. Schließlich soll der Wagen ja nicht nur fahrtüchtig sein, sondern möglichst in den Originalzustand zurückversetzt werden. Während dieser Zeit zahlt der Leasingnehmer lediglich die Zinsen auf den Kaufpreis und profitiert also durch eine besonders günstige Zwischenfinanzierung, was sich positiv auf seinen Liquiditätsspielraum auswirkt. Zudem hat der Leasingnehmer die Sicherheit, ausschließlich mangelfrei fertiggestellte Gewerke zu übernehmen und behält auch bei umfangreichen Aufbereitungsprojekten stets den vollen Kostenüberblick. Auch der Händler beziehungsweise die Werkstatt profitiert und kann sich darauf verlassen, dass die vereinbarten Zahlungen durch abcfinance als starken Finanzierungspartner pünktlich und zuverlässig gezahlt werden.

BildA

FACTS: Speziell die deutsche Rennsport-Legende Porsche hat viele Liebhaber. Welche Porsche-Modelle stehen bei Ihren Kunden besonders hoch im Kurs und welche weiteren Oldtimer-, Youngtimer- oder Klassiker-Modelle sind darüber hinaus besonders begehrt?

Cordes: Die Traditionsmarke Porsche steht in der Gunst der Oldtimer-Fans natürlich ganz oben: die frühen F- und G-Modellreihen des Porsche 911, das Modell 964 und dessen Nachfolger, der Porsche 993, das letzte Modell des 911-Klassikers, das über einen Boxermotor mit Luftkühlung verfügt. Hinzu kommen Sondermodelle, die in kleinerer Stückzahl produziert wurden. Auch Mercedes-Modelle wie das W111 Cabriolet, das CS Coupé von BMW, die klassischen Sportwagenmarken wie Jaguar, Triumph oder Morgan und die „Italiener“ mit Ferrari, Maserati und Lamborghini lassen die Herzen von Oldtimer- und Klassikerfreunden höher schlagen. Für mich persönlich sind die wahren Oldtimer vor allem auch Fabrikate, die man heute nur noch sehr selten sieht, wie etwa den Ford-Taunus P3, wegen seiner Form auch bekannt als „Badewanne“. Das Problem: Diese Autos wurden seinerzeit so lange gefahren, bis sie reif für die Schrottpresse waren – und sind daher heute leider entsprechend selten.

FACTS: Die Suche nach dem gewünschten Oldtimer kann Jahre dauern. Bei welchen Gelegenheiten und an welchen Orten sollten Liebhaber Ihrer Empfehlung nach besonders aufmerksam sein?

Cordes: Neben den einschlägigen Internetforen empfehlen sich in erster Linie Old- und Youngtimer- sowie Klassiker-Treffen, von denen es pro Jahr etwa 500 allein in Deutschland gibt – viele davon in einem gehobenen Ambiente wie die Classic Days auf Schloss Dyck bei Neuss, die im August stattfinden. Zusätzlich verfügen wir über ein enges Netzwerk kompetenter und vertrauenswürdiger Händler und sind gerne behilflich, wenn es darum geht, ein ganz bestimmtes Modell zu suchen.

Daniel Müller

 

Artikel als PDF

Aktuelles/Dialog

IN KONTAKT TRETEN

FACTS Verlag GmbH

Theodor-Althoff-Straße 45 • 45133 Essen

(+49) (0) 201 87 126 800

(+49) (0) 201 87 126 811