Aktuelles

News

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Kategorie: News
Betriebliches Gesundheitsmanagement

Eine Studie belegt, dass sich betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) positiv auf die Mitarbeiterbindung auswirkt. Außerdem sind Mitarbeiter, die von einem BGM profitieren, tatsächlich gesünder.

Diese erfreulichen Ergebnisse gehen auf eine Umfrage des Umfragezentrums Bonn (uzbonn) im Auftrag der machtfit GmbH zurück, bei der 1.538 Nutzer der machfit-Gesundheitsplattform befragt wurden. Ihre Arbeitgeber investieren bis zu 500 Euro pro Mitarbeiter in präventive Maßnahmen durch die Plattform und nutzen dies als strategisches Personalinstrument. 85 Prozent der Arbeitnehmer empfinden das Angebot als Wertschätzung, viele fühlen sich dadurch sogar an den Arbeitgeber gebunden. Zudem interessieren sich die Befragten mehr für gesunde Ernährung und fühlen sich fitter. „Ein gutes BGM-Angebot ist also eine Win-win-Situation für Arbeitnehmer und Arbeitgeber“, befindet Dr. Thomas Krüger, Geschäftsführer des uzbonn. „Das ist bei vielen Maßnahmen zur Verbesserung des Unternehmensklimas, der Unternehmenskultur und der Gesundheit eben nicht der Fall.“

„Betriebliches Gesundheitsmanagement war viel zu lange nur ein ‚nice-to-have‘ und kein strategisches Instrument“, bestätigt auch Philippe Bopp, Geschäftsführer der machtfit GmbH. „Unternehmen spüren vermehrt, dass sie sich als Arbeitgeber von der Masse absetzen müssen, etwas Besonderes bieten und wirklich attraktiv für die nachkommenden Talente sein müssen. Da sollte BGM einen viel strategischeren Stellenwert erhalten und dies belegen auch die Ergebnisse der uzbonn-Umfrage.“

 

Aktuelles/Dialog

Ältere Meldungen

IN KONTAKT TRETEN

FACTS Verlag GmbH

Theodor-Althoff-Straße 45 • 45133 Essen

(+49) (0) 201 87 126 800

(+49) (0) 201 87 126 811