Aktuelles

News

Alle guten Dinge sind drei!

Kategorie: News

Gleich drei Produkte der Dauphin HumanDesign Group wurden mit dem GERMAN DESIGN AWARD 2016 vom Rat für Formgebung ausgezeichnet: „speed-o“ von Trendoffice, „Kick-off“ von Dauphin und „4+ Relax“ von Züco.

And the winner is…

Der neue Bürodrehstuhl „speed-o“(Design: Gorgi Design) von Trendoffice erhielt die Auszeichnung „WINNER“ GERMAN DESIGN AWARD 2016.
Beim ersten Blick auf die neue Serie sticht vor allem das moderne Design ins Auge: bunt und in klarer Liniensprache. Die perforierte, luftdurchlässige Rückenschale in Kombination mit schwarzen oder weißen Kunststoffteilen gibt dem Stuhl ein zeitloses Erscheinungsbild, das durch farbige Polster personalisiert wird.

Zwei Mal „Special Mention“ für „Kick-off“ von Dauphin und „4+ Relax“ von Züco

Zwei weitere Preisträger aus der Dauphin-Gruppe sind der neue Bürodrehstuhl „Kick-off“ von Dauphin und der Loungesessel „4+ Relax“ von Züco. Beide erhielten die „Special Mention“-Auszeichnung.

Augenfällig sind bei „Kick-off“ die organische Gestaltung und die fließende Formensprache. Designer Martin Ballendat konzipierte den Stuhl bewusst als ökonomischen und ergonomischen Vollfunktions-Stuhl im kontrastreichen Hell-/Dunkel-Konzept. Für den Sitzkomfort sorgt die tragende Kunststoff-Rückenschale mit vertikaler Lamellenstruktur, die aktives und zugleich entspanntes Sitzen ermöglichen soll. Wegen der weichen Rundungen des Stuhls strahlt „Kick-off“ eine angenehm wohnliche Note aus, die im Büroalltag häufig fehlt.

Formal reduziert, besitzt der 4+ Relax (Design: Roland Zünd) eine schwungvolle, eigenständige Form. Sitz und Rücken sind zwei voneinander getrennte Schalen, die sich synchron bewegen. Die Armlehnen sind aus der Rückenform gezogen und bilden eine nahtlose Einheit. Die Rückenneigung lässt sich stufenlos einstellen. Abgerundet wird das ganze durch die Materialauswahl aus hochwertigen Lederarten und Stoffen.

Aktuelles/Dialog

Ältere Meldungen

IN KONTAKT TRETEN

FACTS Verlag GmbH

Theodor-Althoff-Straße 45 • 45133 Essen

(+49) (0) 201 87 126 800

(+49) (0) 201 87 126 811