Aktuelles

News

Neuer Geschäftsführer bei OKI

Kategorie: News
Neuer Geschäftsführer bei OKI

OKI Europe Ltd. gibt mit Wirkung zum 1. August 2015 wesentliche personelle Erweiterungen im Management bekannt. Die für Deutschland wichtigste Veränderung: Ab sofort verantwortet Dietrich Büchner als Managing Director die Geschäfte der OKI Systems (Deutschland) GmbH.

Das professionelle Drucker-Business kennt Dietrich Büchner aus dem Effeff: Mehr als 20 Jahre lang war er im Top-Management bei Lexmark beschäftigt – zuletzt war er als General Manager für die Schweizer Lexmark-Geschäfte verantwortlich. Der neue Managing Director OKI Systems Deutschland löst in dieser Funktion Terry Kawashima ab, der sich von nun an als Managing Director OKI Europe Ltd. ausschließlich auf das europäische Geschäft konzentriert. Neben seiner Position als Deutschland-Geschäftsführer, die er von der Düsseldorfer OKI Zentrale aus wahrnimmt, übernimmt Büchner zudem als Vice President Central Region die Verantwortung und Steuerung der Länder Deutschland, Österreich, Schweiz, Belgien und der Niederlande.

Das operative Geschäft in der Central Region bleibt weiterhin in der Verantwortung des jeweiligen regionalen Managing Director bzw. Country Manager. Für den Vertrieb und das Marketing in Deutschland ist nach wie vor Olaf Sepold als Deputy Managing Director verantwortlich.

OKI Europe Geschäftsführer Terry Kawashima freut sich, mit Dietrich Büchner einen international sehr erfahrenen Manager gefunden zu haben. „Dietrich Büchner ist ein kompetenter Ansprechpartner für unsere Kunden und Fachhändler, der sich hervorragend im strategischen Geschäft und im Erschließen neuer Geschäftsfelder auskennt. Wir freuen uns, dass er nun zu unserem erfolgreichen Team gehört.“

Weitere personelle Veränderungen betreffen in erster Linie die Schweiz und die BACH-Region: Daniel Horber wurde zum Country Manager für die Schweiz berufen. Horber arbeitet seit 2013 bei OKI und war vor seiner Ernennung der Schweizer Sales Director. Er übernimmt in seiner neuen Funktion die Aufgaben von Walter Briccos.

Walter Briccos, bisheriger Managing Director in der Schweiz und Vice President der Region BACH (Belgien, Österreich, Schweiz und Niederlande) verlässt OKI im November 2015, um die CEO-Position des Schweizer IT-Logistik-Dienstleistungsunternehmen Polysys zu übernehmen.

OKI Europe Geschäftsführer Terry Kawashima dankte Walter Briccos für seinen Einsatz sowie für seine Leistungen, durch die OKI zu einem der wichtigsten Unternehmen im Schweizer Druckmarkt aufgestiegen ist. „In den vergangenen 15 Jahren hat Walter Briccos mit höchster Professionalität, Engagement und Integrität gehandelt", sagte er. „Im Namen von OKI bedanke ich mich für seine Leistungen und wünsche ihm viel Erfolg bei seiner künftigen Aufgabe."

Diese personellen Erweiterungen bei OKI Europe sind Bestandteil der OKI Firmenstrategie, mit der das Wachstum der Office-Lösungen, der professionellen Drucklösungen sowie der Branchenlösungen weiter ausgebaut wird.

Aktuelles/Dialog

Ältere Meldungen

IN KONTAKT TRETEN

FACTS Verlag GmbH

Theodor-Althoff-Straße 45 • 45133 Essen

(+49) (0) 201 87 126 800

(+49) (0) 201 87 126 811