Aktuelles

News

Glaskunst zum Verschenken

Kategorie: News
Glaskunst zum Verschenken

Wer seine Geschäftsfreunde beschenken möchte, bleibt mit liebevoll gestalteten Unikaten sicher länger im Gedächtnis. Der Künstler Fernando Uyeyama entwirft in Ratingen seit mehr als 15 Jahren sowohl für private als auch für geschäftliche Zwecke kunstvolle Glasobjekte.

„Glas als Naturprodukt hat einen großen Wert und ist in edler Verarbeitung eine hohe Auszeichnung für jeden Beschenkten“, weiß Fernando „Ken“ Uyeyama. Seit seiner Kindheit ist er bereits von dem Material und seiner Verarbeitungsmöglichkeit fasziniert. Sein Interesse dafür weckte damals die Glaserei seines Vaters, wo er erste Versuche unternahm und sein Talent entdeckte. Durch ein Studium in Glasdesign und Glaskunst in Argentinien und in Japan sowie ein erstes eigenes Atelier in Peru erweiterte er sein kreatives Spektrum und entwickelte seine künstlerischen Visionen weiter.

Seit 2003 lebt und arbeitet er in Deutschland und betreibt in Ratingen ein eigenes Atelier. Neben der Anfertigung von individuellen Glasarbeiten aller Art – darunter befinden sich echte Kunstwerke – bietet er auch eine eigene Business-Linie an, eine moderne Option für exklusive Präsente. Dazu gehören unter anderem Rahmen für Awards und Auszeichnungen, die Kunden oder Partnern verliehen werden können, oder Zertifikate. „Meine Kunden kaufen die hochwertigen Rahmen aus Glas, um beispielsweise ihren Geschäftsfreunden eine besondere Urkunde zu verleihen“, erklärt der Glaskünstler. „So lassen sich die Erfolge dann als schöne Dekoration an der Wand aufhängen.“ Stiftehalter und Zettelboxen, Namensschilder und Wanduhren ergänzen das Portfolio.

Seine künstlerische Ader lebt er vor allem in den Glas-Kunstobjekten aus, die er in liebevoller Handarbeit fertigt. „Es sind alles Einzelstücke“, betont er, deren Anfertigung teilweise auch mal mehrere Wochen Arbeit bedeute. Vom Brandenburger Tor oder der Zeche Zollverein über die Mona Lisa oder „Jacko B.“ in Glas eingearbeitet, bis hin zu Tiermotiven oder japanischen Impressionen – es gibt eigentlich nichts, was Uyeyama nicht in Glas umsetzen kann. „Meist verschmelzen viele unterschiedliche Techniken der Verarbeitung in meiner Kunst. Das macht sie so besonders“, erklärt er. „Ich arbeite außerdem immer sehr nah an den Themen der Schöpfung und des Gleichklangs des Lebens. Das spiegelt sich in all meinen Objekten und Serien wider.“ Ein Blick in die Werkstatt zeigt, mit wie viel Liebe zum Detail und einer Menge Geduld wirklich gearbeitet wird. Alle Glasobjekte lassen sich mit Gravuren und/oder mit Logos individualisieren.“

Merken

Aktuelles/Dialog

Ältere Meldungen

IN KONTAKT TRETEN

FACTS Verlag GmbH

Theodor-Althoff-Straße 45 • 45133 Essen

(+49) (0) 201 87 126 800

(+49) (0) 201 87 126 811