Aktuelles

News

Leichter Optimismus bei Digitalunternehmen

Kategorie: News
Leichter Optimismus bei Digitalunternehmen

Die im Bitkom organisierten Unternehmen verzeichnen wieder bessere Geschäfte – so zeigt es der aktuelle Digitalindex, mit dem der Verband kontinuierlich die Konjunkturlage bewertet.

Im Durchschnitt bewerten die IT- und TK-Unternehmen ihre aktuelle Lage immerhin als befriedigend, nachdem ihre Einschätzung von Geschäftslage und Geschäftserwartung im April einen Tiefstwert erreicht hatte. „Die Coronakrise ist noch nicht vorbei und es wäre zu früh, um von Optimismus zu sprechen. Aber die Unternehmen der Digitalbranche sind jetzt wieder positiver gestimmt und die Hoffnung wächst, dass das Schlimmste überstanden ist“, sagt Bitkom-Präsident Achim Berg. „Im Lockdown haben digitale Technologien das öffentliche Leben am Laufen gehalten. Corona war auch ein Aufbruchssignal für das digitale Zeitalter und die Unternehmen unserer Branche werden langfristig davon profitieren können, dass der Digitalisierungsdruck auf Wirtschaft und öffentliche Hand weiter gestiegen ist.“ Während sich auch im Arbeitsmarkt die Erwartungen verbesserten und fast schon Stabilität aufweisen, rutschte der Index bezüglich der Preiserwartungen erstmals in Minus.
Für den Digitalindex führt der Verband monatlich eine Konjunkturumfrage durch. Berücksichtigt werden Daten der Digitalbranche, die sich aus Unternehmen der Sektoren Verarbeitendes Gewerbe, Handel und Dienstleistungssektor zusammensetzt.

Merken

Aktuelles/Dialog

Ältere Meldungen

IN KONTAKT TRETEN

FACTS Verlag GmbH

Theodor-Althoff-Straße 45 • 45133 Essen

(+49) (0) 201 87 126 800

(+49) (0) 201 87 126 811