Aktuelles

News

Nominierung: German Design Award für Kinnarps?

Kategorie: News
Nominierung: German Design Award für Kinnarps?

Die Stuhlserie „MartinStoll Collection S“ und das Arbeitsplatzprogramm „Space“ von Kinnarps wurden für den German Design Award 2018 nominiert.

Die edlen Stühle der Collection S umfassen Bürodrehstühle, Konferenzstühle und einen Lounge Chair mit Ottomane. Das Design stammt aus dem Studio NOA Intelligent Design um Michael Lammel und verbindet klassisches Design und Ergonomie mit ökologischem Bewusstsein. Charakteristisch ist beispielsweise die aktive Beckenstütze, bei der die Synchronmechanik das Becken automatisch in die richtige ergonomische Position bringt.
Space (im Bild) stammt von Stefan Brodbeck. Das Programm bietet eine Vielzahl an flexiblen Stauraummodulen für ein modernes Büro, das sich an den aktuellen Tätigkeiten der Mitarbeiter orientiert. Die Module lassen sich miteinander kombinieren und schaffen jedes Mal eine neue Raumsituation.
Mit dem German Design Award werden Produkte und Projekte mitsamt ihren Schöpfern ausgezeichnet, die die Jury als wegweisend für die Designlandschaft erachtet. Dem voraus geht nicht eine Bewerbung, sondern die Nominierung durch die Jury, was an sich schon eine Würdigung darstellt. Diese berät sich Ende Juli. Anschließend werden die Ausgezeichneten des Jahres 2018 bekannt gegeben.

 

Merken

Aktuelles/Dialog

Ältere Meldungen

IN KONTAKT TRETEN

FACTS Verlag GmbH

Theodor-Althoff-Straße 45 • 45133 Essen

(+49) (0) 201 87 126 800

(+49) (0) 201 87 126 811