Aktuelles

News

Rüdiger Andreas Günther bleibt CEO von FP

Kategorie: News
Rüdiger Andreas Günther bleibt CEO von FP

Der Aufsichtsrat von Francotyp-Postalia (FP) hat den Vorstandsvertrag von CEO Rüdiger Andreas Günther bis Ende 2022 verlängert und drückt ihm damit sein Vertrauen aus.

Seit 2016 als Vorstandsvorsitzender im Unternehmen wird Rüdiger Andreas Günther sich nun dem bevorstehenden 100-jährigen Firmenjubiläum von FP widmen. „Die Ärmel bleiben aufgekrempelt, denn wir werden Substanz und Werte schaffen“, kündigt er an. „So gewinnen wir langfristig Vertrauen und Stabilität. Ich freue mich über die Möglichkeit, die Umsetzung der ACT-Strategie weiter voranzutreiben. Dies ist für mich eine nachhaltige Verpflichtung gegenüber unseren Aktionären, Kunden und Mitarbeitern.“ ACT steht für Attack, Customer, Transformation. Mit der ACT-Strategie will FP die Kunden bei der digitalen Transformation begleiten und weiteres Umsatzwachstum generieren.

„Das Vorstandsteam von FP ist richtig aufgestellt für die kommenden Aufgaben“, erklärt der Aufsichtsratsvorsitzende Klaus Röhrig. „Ich begrüße es sehr, dass Rüdiger Andreas Günther als CEO und CFO sowohl den eingeschlagenen Weg der Neupositionierung von FP fortsetzen als auch die Profitabilität durch JUMP steigern wird. Gemeinsam mit den Vorstandskollegen Sven Meise und Patricius de Gruyter treibt er die nachhaltige Wachstumsstrategie des Konzerns in digitale Märkte wie dem Internet of Things konsequent und engagiert voran und wird FP dabei als erfolgreichen globalen Player am Markt positionieren.“

Merken

Aktuelles/Dialog

Ältere Meldungen

IN KONTAKT TRETEN

FACTS Verlag GmbH

Theodor-Althoff-Straße 45 • 45133 Essen

(+49) (0) 201 87 126 800

(+49) (0) 201 87 126 811