Aktuelles

News

TA Triumph-Adler: Aufwärtskurs setzt sich fort

Kategorie: News
TA Triumph-Adler: Aufwärtskurs setzt sich fort

Bis zum 30. September 2019 konnte TA Triumph-Adler einen Gesamtumsatz von 146,2 Millionen Euro erzielen – das ist eine Steigerung von 1,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Vor allem das Projektgeschäft im Direktvertreib sowie der Export sollen dafür maßgeblich verantwortlich sein.

Erfreulich sieht es auch im  New-Business-Bereich aus, der sich im Vergleich zum letzten Halbjahr steigern und wichtige Projekte gewinnen konnte. Dazu gehören neue Lösungen und Dienstleistungen, wie beispielswiese die digitale Personalakte und die digitale Zeiterfassung, die den weiterhin stark wachsenden IT-Markt bedienen. Mit der Entwicklung der Tochtergesellschaften in der Schweiz, Österreich und Tschechien ist das Unternehmen ebenfalls sehr zufrieden.

 „Das Kerngeschäft von TA Triumph-Adler wird sich in den nächsten fünf Jahren durch neue Lösungen, die wir gemeinsam mit unseren Kunden entwickeln und implementieren, stetig und konsequent verändern“, berichtet Geschäftsführer Christopher Rheidt (Bild). „Damit werden wir von einem Dokumentenmanagement-Anbieter zum Managed Service Provider.“ Ebenfalls gut entwickelt sich die UTAX-Gruppe, auch wenn die Zahlen in Deutschland noch hinter den Erwartungen bleiben. Eine starke Entwicklung hat aber vor allem der Export zu verzeichnen.

 „Der Fokus in den nächsten Monaten liegt darauf, gemeinsam mit unseren Handelspartnern Lösungen zu erarbeiten, die ihren Kunden den Weg in die Digitalisierung erleichtern, um so das Geschäft im Fachhandelskanal weiter auszubauen“, sagt Christopher Rheidt abschließend. „Hier, wie auch im Direktvertrieb, erwarten wir weiterhin starke Impulse aus dem Projektgeschäft.“

Merken

Aktuelles/Dialog

Ältere Meldungen

IN KONTAKT TRETEN

FACTS Verlag GmbH

Theodor-Althoff-Straße 45 • 45133 Essen

(+49) (0) 201 87 126 800

(+49) (0) 201 87 126 811