Aktuelles

News

TEST Vollnetz-Bürodrehstuhl 12/2016

Kategorie: News

Ins Netz gegangen

Mit dem Vollnetz-Bürodrehstuhl von General Office, der in Deutschland über die PEARL.GmbH verkauft wird, zeigt das Unternehmen, dass gute Qualität nicht unbedingt teuer sein muss. Aufgrund des hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnisses hat die FACTS-Redaktion den Bürodrehstuhl mit „gut“ bewertet.

Büroangestellte, die täglich acht Stunden und länger am Schreibtisch sitzen, benötigen auf der einen Seite einen Stuhl, der sie gut stützt und auf der anderen Seite einen, auf dem man auch mal für einige Minuten entspannen kann. Idealerweise vereint ein einziger Bürostuhl beides geschickt miteinander. Und genau diesen Komfort verspricht der Vollnetz-Bürodrehstuhl mit Kopfstütze und Armlehnen von General Office, der über den Versandhändler Pearl erhältlich ist. 

Der Vollnetz-Bürostuhl kam schon zwei Tage nach Bestellung gut und sicher verpackt in der Redaktion an. Zwar sind es die Redakteure gewohnt, einen Stuhl zusammenzubauen, doch bei dem „Pearl-Stuhl“ ging dies besonders zügig. Auspacken, kurz auf die Anleitung schauen, das beiliegende Werkzeug benutzen, ein paar Schrauben anziehen, Räder einstecken – fertig.


Der Bürostuhl ist nur in einer Variante erhältlich und zwar mit einem Sitz- und einem Rückenteil, die mit einem elastischen, atmungsaktiven Netzstoff bespannt sind, höhenverstellbaren Armlehnen von 21 bis 29 Zentimetern, einer höhen- und neigungsverstellbaren Kopfstütze sowie mit einer ebenfalls individuell anpassbaren Lendenwirbelstütze.


Auch die Technik des Stuhls hat es in sich, denn eine Permanent-Kontaktmechanik sorgt für ein entspanntes Sitzen in jeder Position. Der Anwender kann den Winkel der Rückenlehne so einstellen, dass sie dem Rücken in allen Positionen folgt und entsprechend stützt, oder sie für verschiedene Sitzpositionen fest arretieren.


Damit der Drehstuhl seine Eigenschaften voll ausspielen kann, muss er zunächst auf die Größe (Sitzhöhe von 51 bis 58 Zentimeter) und auf das Gewicht des Anwenders eingestellt werden. Die dazu notwendigen Schritte erklären sich nahezu von selbst. Das Einstellen auf das Gewicht lässt sich bequem über das Stellrad unter der Mechanik durchführen. Schon ein paar Umdrehungen genügen, um den Rückenlehnen-Gegendruck zu optimieren.
Die Testredaktion hat den Bürodrehstuhl von Pearl einer Sitzprüfung unterzogen, bei der zehn FACTS-Mitarbeiter über einen längeren Zeitraum auf dem Stuhl saßen und unabhängig voneinander Auskunft über Bequemlichkeit und Bedienkomfort gaben. Die Tester bestätigten, dass gerade die Netzbespannung ein sehr komfortables Sitzen ermöglicht. Lediglich den Sitzflächenrahmen, auf den das Netz gespannt ist, empfanden einige Testpersonen in bestimmten Sitzpositionen als etwas hart. Auch in Sachen Bedienung waren sich die Testprobanden einig: einfach und effektiv! Das Design des Stuhls wurde allerdings unterschiedlich bewertet: Sieben Testern gefiel der Stuhl auf Anhieb, drei ließen sich vom Design nicht überzeugen.

 

bild14

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

FAZIT

Der Vollnetz-Bürodrehstuhl von Pearl ist mit einer Technik ausgestattet, die ein rückenschonendes, entspanntes Sitzen ermöglicht. Einen großen Teil dazu trägt auch die Netzbespannung von Sitz- und Rückenfläche bei, die von allen Testern mit der vollen Punktzahl bewertet wurde. Lediglich der Rahmen der Sitzfläche „drückt“ in der einen oder anderen Sitzposition etwas an den Unterschenkeln. Insgesamt gesehen bekommt der Anwender mit dem Bürodrehstuhl von Pearl für weniger als 200 Euro ein Produkt mit einem äußerst guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Klaus Leifeld

 

Produkt/Beschreibung: Bürodrehstuhle
Anbieter: Pearl Versandhandel
Preis: 192,44 Euro exkl. MwSt.
Kontakt: www.pearl.de

 

Beurteilung

Online Logos Dezember 2016

Montage: 6/6    
Optik: 4/6
Funktionalität: 5/6
Bedienung: 6/6
Preis/Leistung: 6/6

Gesamtergebnis: gut 

 

Fotos: Elmar Wolff

Merken

Aktuelles/Dialog

Ältere Meldungen

IN KONTAKT TRETEN

FACTS Verlag GmbH

Theodor-Althoff-Straße 45 • 45133 Essen

(+49) (0) 201 87 126 800

(+49) (0) 201 87 126 811