NEWS

Aktuelle Beiträge

Ins Homeoffice investieren

Ins Homeoffice investieren

Die Pandemie hat viele Mitarbeiter quasi ins Homeoffice geschickt – die meisten von ihnen haben sich aber darauf eingestellt, dort auch noch länger zu bleiben. Grund genug, in eine entsprechende Ausstattung zu investieren.

„Viele Arbeitnehmer haben mittlerweile erkannt, dass sich eine Investition in gute Büromöbel für das Homeoffice lohnt. Die meisten von ihnen arbeiten seit einem Jahr von zu Hause aus und ein Ende ist noch nicht in Sicht“, sagt Paul Eilfeld, Geschäftsführer von Büromöbel Experte. Zunächst nur als vorübergehender Arbeitsplatz gedacht, ist das Homeoffice inzwischen ein Ort, an dem man die meiste Zeit des Tages verbringt. Deshalb reichen provisorisch eingerichtete Arbeitsecken nicht mehr aus.

Im Onlineshop von Büromöbel Experte macht sich dies deutlich bemerkbar: So stiegen die Zahlen an Besuchern und Onlinekäufen schon während des ersten Lockdowns im April 2020, und auch im November und Dezember 2020 sowie im Februar 2021 gab es erneut einen großen Zuwachs. Auch im Büro musste umgerüstet werden, um den Mitarbeitern dort ein sicheres Arbeiten zu ermöglichen. „Wir bieten maßgeschneiderte moderne Arbeitsplatzlösungen an und greifen dabei auf ergonomische Büromöbel zurück. Dadurch fördern wir die Gesundheit aller Mitarbeiter“, erklärt Eilfeld. Er sieht in der Wandlung eine Chance: „Es geht uns darum, das veraltete Verständnis einer vernünftigen Büroausstattung zu überwinden. In einer Zeit, in der die Menschen viel Wert auf ihre körperliche und geistige Gesundheit legen, ist die Investition in ergonomische Möbel besonders wichtig, denn vor allem bei der Arbeit sollte die Gesundheit aller Arbeitnehmer im Fokus stehen.“