NEWS

Aktuelle Beiträge

Orgatec goes Asia

Orgatec goes Asia

Im Rahmen ihrer Globalisierungsstrategie für ihr Einrichtungs- und Design-Portfolio bringt die Koelnmesse mit der Orgatec Tokyo vom 26. bis 28. April 2022 die Leitmesse für moderne Arbeitswelten in Japan an den Start.

„Mit der Orgatec können wir auf eine Erfolgsmarke bauen, die als globale Leitmesse der Branche wie schon in den vergangenen Jahren auch im Oktober 2022 in Köln wieder das weltweit wichtigste themenorientierte Business-Event für moderne Arbeitswelten und die Gestaltung professioneller Räume repräsentiert“, sagt Koelnmesse-Chef Gerald Böse. „Darüber hinaus haben wir mit der Japan Office & Institutional Furniture Association einen verlässlichen Partner im Boot, der den regionalen Markt und die Unternehmen vor Ort kennt, strategische Kompetenz beweist und neuen Ideen gegenüber aufgeschlossen ist. Zudem ist Tokyo eine hervorragende Standortwahl, wenn es darum geht, mit Asien einen der vielversprechendsten Märkte der Welt verstärkt in den Blick zu nehmen.“

Japan gilt als wichtigster Büromöbelhersteller und -abnehmer im asiatisch-pazifischen Raum und steht für 50 Prozent der gesamten Produktion und der Nachfrage in der Region. „In der Region fehlt es jedoch an qualitativ hochwertigen Messen für die Büromöbelindustrie in Asien, und wir freuen uns sehr, dass die Orgatec nächstes Jahr mit einer speziellen Ausgabe für die Region in Japan stattfindet“, erklärt Akihiro Kuroda, Vorsitzender der Japan Office & Institutional Furniture Association (JOIFA).

Zusätzlich zu den traditionellen Angebotsbereichen der Orgatec legt die Veranstaltung in Tokyo im Rahmen einer interzum-Sonderfläche einen besonderen Fokus auf relevante Büromöbelkomponenten, Beschläge, Zubehör und Materialien. Zudem bekommen Fachbesucher in Seminaren und sogenannten Trend Zonen innovative Ideen und Inspirationen zu modernen Arbeitswelten.

Die nächste reguläre Orgatec in Deutschland findet vom 25. bis 29. Oktober 2022 in Köln statt.