NEWS

Aktuelle Beiträge

Sharp stärkt IT-Geschäft

Sharp stärkt IT-Geschäft

Mit der Übernahme des schweizerischen IT-Experten ITpoint will Sharp das technische Serviceangebot stärken.

Die Sharp Electronics (Europe) GmbH hat sämtliche Firmenanteile der ITpoint AG übernommen, um dessen Kerngeschäft schrittweise zu einem strategischen Geschäftsbereich weiterzuentwickeln. Für ITpoint-Gründer Roland Singer bedeutet dies eine ideale Nachfolgelösung: „Nach knapp zwanzig Jahren Aufbauarbeit ist für mich der Moment gekommen, eine nachhaltige Nachfolgelösung für mein Unternehmen und damit auch für unsere Mitarbeitenden, Kunden und Geschäftspartner zu finden. Mit Sharp habe ich mich für einen Konzern entschieden, der uns die einzigartige Möglichkeit bietet, unsere Vision weiterhin unter dem bekannten ITpoint-Marktauftritt, mit derselben Organisationsstruktur und der Unterstützung unseres bestehenden ITpoint-Teams weiterzuverfolgen.“

Beide Unternehmen bieten Service mit qualifiziertem technischem Support. Sie ergänzen sich in den Schwerpunkten: Während Kunden von ITpoint nun direkten Zugang zu Hardware für Document- und Visual-Solutions, Business-Laptops sowie zu passenden Softwarelösungen erhalten, profitieren Sharp-Kunden von der Expertise des ITpoint-Teams im Integrations-, Cloud- und Managed-Services-Geschäft.

Diese Investition ist für Sharp ein wichtiger Schritt im Rahmen der internationalen Investitions- und Wachstumsstrategie in Europa. „Die Schweiz ist für uns ein wichtiger Markt in Europa“, sagt Alexander Hermann, President Sharp Information Systems Europe. „Durch die Partnerschaft mit ITpoint können wir unseren Kunden hier, aber auch international, künftig noch umfangreichere Leistungen aus einer Hand anbieten und noch gezielter auf individuelle Wünsche eingehen.“